Lebenslauf

Betty Beier

seit 2010  „Biopolymere Kunststoffe” bei Prof. Georg Winter (jährlich stattfindende Lehraufträge/Workshops)
2009     Lehraufträge (Kunststofftechniken) bei Prof. Georg Winter
2008     Diplom; Meisterschülerin bei Prof. Georg Winter
2007     ab WS; bei Prof. Georg Winter
2003     HBK-SAAR, Saarbrücken, bei Prof. Wolfgang Nestler

Stipendium
2009      Projektförderung „Kivalina” Kunstfond Bonn

Vorträge
2013     „Die Entdeckung des Verborgenen. Böden im Anthropozän” Prof. Dr. Gerd Wessolek /Betty Beier, ERES-Stiftung, München.
2012     „True North Symposium, Museum Anchorage“. „Earth Lifting in Kivalina”, Anchoraga, Alaska.

Einzelausstellung (Auswahl)

2015   „Earth Lifting“ LOFT Raum für Kunst und Gegenwart, Ansbach.
2014   „Von Rebellion und Verlust“ Galerie Up-Art, Neustadt. „Eingriffe” Kunstverein Schwäbisch Gmünd.
2013    „Das Erdschollenarchiv” Umweltbundesamt, Dessau. „Lust – Land” Schauraum 13, Schwäbisch Hall.
2011     „Die Welt wie wir sie zulassen – Kivalina”, Galerie Vero Linzmeier, Berlin. „Erdschollen”, UP-ART Galerie, Neustadt. „Anthropozän” Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg, Freiburg.
2010    „Land Change”, Galerie Mülhaupt, Köln. Art Karlsruhe, Galerie Mülhaupt, Köln.
2009    „Ministergärten”, Galerie der HBK-SAAR, Saarbrücken. „Erdschollen”, Raum für Kunst, Aachen.
2008     „Ministergärten”, Galerie Vero Wollmann, Berlin. „Landnahme” Kunstraum S_A_R, (Außenstelle der HBK-Saar), Völklingen.
2007     „Eingriffe II”, Elisabeth Schneider Stiftung für Neue Kunst, Freiburg.
2006     „Eingriffe”, Rudolf-Scharpf-Galerie des Wilhelm-Hack Museum, Ludwigshafen.

Gruppenausstellung (Auswahl)

2017 „Schnee – Ferne“, Betty Beier und Ludwig Ries, Umweltbundesamt Dessau
2016 „Schnee – Ferne“, Betty Beier und Ludwig Ries, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Berlin und im Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, München
2015   „Forgotten Spaces“ F58, Freiburg
2013   „Planet Mensch“ ERES-Stiftung, München. „Fleisch & Erde”, Villa Renata, Basel
2012   „Internationales Forum für Psychomotorik/Performance/ Interaktion” Georg Winter, Museum Stuttgart. Katholiken Tag Mannheim.
2011    Galerie Van Bau, Oslo.
2009   „Landeskunstausstellung”, Museum Schloss Fellenberg, Merzig.
2006   „Landnahme”, Galerie Vero Wollmann, Stuttgart.
2005   „Flora und Fauna – Ein Laboratiorium der Künste”, Villa Streccius, Landau.

Projekte:
1996-2000    Rieselfeld/Wohnraumerweiterung,Freiburg
1997-2001     Altenwerder/Hafenerweiterung, Hamburg
1997-1998     Ministergärten/Enttrümmerung, Berlin
1999-2000     Xiaolangdi/Staudammprojekt, China
2001-2002     Mühlenberger Loch/Dasa-Industrieerweiterung, Hamburg
2003-2009     Inden/Braunkohleabbaugebiet, Aachen
2004-2006     Auf den Fildern/Messegelände, Stuttgart
2005-2009     Kárahnjúkar/Staudammprojekt, Island
2006-2009     Wörth/EVZ-DaimlerCrysler, Rheinland-Pfalz
2007-2008     Sólheimajökull/Klimawandel, Island
2010-2010     Schlossgarten Stuttgart
2009-2010     Kivalina/Klimawandel, Alaska
2013-2015     Schneeferner Gletscher, Zugspitze
2014-xxxx      Staudammprojekt Belo Monte, Altamira (Para) Brasilien